© visitmalta.com
Ein ausländischer Käufer darf auf Malta und Gozo nur eine Immobilie erwerben. Der Mindestpreis für ein Appartement liegt bei 30.000 maltesische Lira (1 Euro = 0,43 LM), für ein Haus müssen mindestens 50.000 LM investiert werden.

m Vergleich zu anderen Ländern gilt Malta als ein Land mit den niedrigsten Lebenshaltungskosten in Europa. Die Preise für Lebensmittel, Bekleidung und Möbel sind mäßig, das gleiche gilt für Wasser, Strom, Gas und Telefon. Zudem werden in Malta keine Kommunalabgaben erhoben.

Länderinformationen:
MALTA

Die Mittelmeer-Inseln gehören seit 2004 mit zur Europäischen Union (EU). Seit 2003 befand sich die Konjunktur des Landes im Aufschwung - sie stieg um etwas über ein Prozent jährlich. Die Arbeitslosigkeit liegt mit rund fünf Prozent unter dem EU-Durchschnitt.

Malta ist sehr dicht besiedelt: 1.263 Menschen leben auf einem Quadratkilometer. Auch heute noch wohnen gut zwei Prozent Briten auf Malta; die Landessprachen sind maltesisch und englisch.

Wetter:
Direkteingabe Stadt:

Weitere Informationen finden Sie hier:
Ältere Informationen finden Sie ggf. in unserem Archiv:


Steckbrief:
Die wichtigsten Fakten 
auf einen Blick

Hauptstadt Valetta
Hafenstädte Die größten Städte Maltas sind Rabat und Sliema
Insel Malta besteht aus den drei Inseln Malta, Gozo und Comino
Landesfläche 316 km²
Küstenkilometer 252 km
Einwohner 399.000
Zeitzone MEZ
Vorwahl 00356
Nationalfeiertag 21. September
Nationalhymne abspielen (.mid)
Offizielle Internetseite urlaubmalta.com
Deutsche Botschaft valletta.diplo.de